Blog

Von der Idee über den Prototyp zum marktreifen Produkt

 

Dem jetzigen Pflanzturm gingen zahlreiche Prototypen voraus. Zunächst gebaut mit Materialien aus dem Baumarkt funktionierte der Pflanzturm bereits bezüglich des Bewässerungssystems. Das Design war natürlich noch verbesserungswürdig. Später gingen wir in 3D Druck über und verbanden diese mit anderen Komponenten aus dem Baumarkt.

Wir haben eine Finanzierung bekommen!

 

Ein Abend im Januar 2020 war einer der bisher aufregendsten in der Geschichte von Pflanznest. Pawel und ich (Marlen) hatten uns getroffen, um den Pitch für den InnoStartBonus zu üben. Einige Wochen zuvor hatten wir uns mit dem Konzept von Pflanznest beworben und waren eine Runde weiter gekommen.

Die Geschichte von Pflanznest 

Mit einer Menge Zimmerpflanzen zu Hause und dem Wunsch nach einer selbstbewässernden Lösung begann Pawel Ende 2018 damit, selbst eine herzustellen. Vom Angebot im Laden war Pawel enttäuscht: im Baumarkt fand er nur kleine selbstbewässernde Lösungen, wo allerdings seine Zimmerpflanzen nicht hineinpassten und sein enormer Kräuterverbrauch durch seine Leidenschaft fürs frische Kochen nicht gedeckt werden konnte.